programm

geschichte und konzept

links

Freitag, 16. November
Cumberlampe IV: EBONY BONES - ‘NEPHILIM

Ort: Cumberlandsche Bühne, Schauspiel Hannover, Beginn 20 Uhr

Eine wahrhaft erlesene und einzigartige Sammlung orchestraler, elektronischer, punk inspirierter, und zutiefst politischer Kunstwerke hat die englische Visionärin mit „Nephilim“ erschaffen. Aufgenommen zwischen Beijing, New York und London entstand der futuristische Sound dieser genresprengen Stücke in enger Zusammenarbeit mit dem Beijing Philharmonic Orchestra. Dabei war die die Arbeit als Produzentin, und damit als eine der wenigen Frauen an dieser Position in der Musikwelt, ein ebenso wichtiger Teil des kreativen Prozesses, wie der als Komponistin und Songschreiberin. Musikalisch denkt die extravagante Schöpferin auf ihrem dritten Album Avantgarde-Electronica und experimentellen Jazz ebenso zusammen, wie sie auf große Sinfonie-Arrangements und auf afrofuturistische Anklänge setzt, die sie mit der filmisch-epische Qualität ihrer Produktionskunst veredelt. Inhaltlich ist „Nephilim“ eine harte Analyse der diktatorischen, rassistischen und nationalistischen Verhältnisse der Gegenwart. Die Hoffnung in all der Düsternis ihrer analytischen Bilder und collagierten Zitate findet sich vielleicht vor allem in der musikalischen und schöpferischen Freiheit, die sich hier eine Künstlerin nimmt um eine eigene Welt der Musikalität zu schaffen.

www.iamebonybones.com

Karten gibt es im VVK am besten über die Seite vom Schauspiel Hannover, die findet ihr hier.

wer auch in zukunft nichts verpassen will darf sich gerne beim Feinkost Lampe elektropostverteiler anmelden.
und wenn ihr mal nicht kommen könnt reicht eine kleine formlose entschuldigung

ausserdem:
Feinkost bildet:

Feinkost is(s)t vegan, hier ein grund:

schaut euch die wahrheit an, achtung, es koennte euch veraendern

Feinkost hilft gitarre lernen
Feinkost kann französisch


Feinkost Lampe
verein für raumklangpflege e.V.
eleonorenstr. 18
im hinterhof bei mädchen
kontakt

impressum

datenschutzerklärung